BildstreckeSkandale in der israelischen Politik

Israels Ministerpräsident Ehud Olmert wankt. Während die Israelis das 60. Jubiläum des Staates feiern, gerät der Regierungschef wegen Korruptionsvorwürfen immer mehr unter Druck. Im Falle einer Anklage durch die Staatsanwaltschaft würde er zurückzutreten, kündigte er an.

Seit Beginn von Olmerts Amtszeit vor etwa zwei Jahren gab es bereits fünf gerichtlich angeordnete Sonderermittlungen gegen den Regierungschef, zumeist wegen Korruption.

Ehud Olmert ist nicht der erste israelische Politiker in der jüngeren Vergangenheit, dessen Karriere durch Affären überschattet wurde.

Foto: Reuters

25. Januar 2007, 10:552007-01-25 10:55:00 ©