Die Mitglieder des Grünen-Vorstands während des Gründungsparteitages in Karlsruhe am 13. Januar 1980.

Mit dabei: Herbert Gruhl, dritter von links. Der gebürtige Sachse hatte seine Polit-Laufbahn in der CDU begonnen, wurde Bundestagsabgeordneter. Mitte der siebziger Jahre wandte er sich von der Union ab, trat den Grünen bei, verließ auch diese: 1982 gründete er seine eigene Partei: die öko-konservative Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP).

Foto: AP

27. November 2007, 10:542007-11-27 10:54:00 ©