Osama bin LadenGesicht des Terrors

Er kämpfte in Afghanistan gegen die Sowjetunion, wenige Jahre später erklärte er Amerika den Heiligen Krieg: Wie Osama bin Laden zum meistgesuchten Mann der Welt wurde, auf dessen Kopf 50 Millionen Dollar ausgesetzt waren. Das Leben des Al-Qaida-Chefs

Mit Unterstützung der Amerikaner kämpfte er in den achtziger Jahren gegen die sowjetische Besetzung Afghanistans, wenige Jahre später erklärte er den USA den Heiligen Krieg: Wie Osama bin Laden zum meistgesuchten Mann der Welt wurde - das Leben des Al-Qaida-Terrorchefs in Bildern.

So ist Osama bin Laden im Westen am besten bekannt: Mit Turban in einem Video, über das er seine Botschaften verbreitet und um Al-Qaida-Anhänger wirbt. 1957 wird bin Laden in Saudi-Arabien als eines von 57 Kindern des Bauunternehmers Mohammes Awad bin Laden geboren. Die Familie hat ihre Wurzeln im Jemen.

2. Mai 2011, 11:392011-05-02 11:39:00 © sueddeutsche.de/hai/mati