In seiner israelischen Gefängniszelle schrieb Adolf Eichmann auf 1300 Seiten seine Version von der Planung der Judenvernichtung nieder. Die Aufzeichnungen befinden sich in Israels Staatsarchiv. Eichmanns Söhne forderten, die Dokumente als historisches Material zugänglich zu machen.

30. Mai 2007, 16:572007-05-30 16:57:00 ©