Sicherheitspolitik:Putin und Biden irritieren Europa

Lesezeit: 4 min

US-Präsident Joe Biden kündigt einen hochrangigen Sicherheitsdialog mit Russland an. (Foto: Tom Brenner/REUTERS)

Die Präsidenten von Russland und den USA verabreden einen Dialog, um die Krise in der Ukraine zu entschärfen. In Osteuropa löst das Besorgnis aus. Und Moskau verlangt große Zugeständnisse.

Von Stefan Kornelius und Paul-Anton Krüger, Berlin, München/Berlin

Es war ein ungewöhnlicher Ort für eine einigermaßen sensationelle Ankündigung: Auf dem Weg zu seinem Hubschrauber Marine One verkündete US-Präsident Joe Biden am späten Mittwochabend deutscher Zeit, dass er einen hochrangigen Sicherheitsdialog mit Russland plant. Mit dabei: ein paar ausgewählte Nato-Alliierte. Ziel: ein gemeinsames Verständnis von Europas Sicherheit.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusMeinungUkraine-Konflikt
:Klare Kante

Kommentar von Paul-Anton Krüger

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: