Besuch Wen Jiabaos in BerlinHohe Ehren für den Gast aus Peking

Der Himmel so blau, die Kanzlerin in satten Farben, ein Idyll am See: Chinas Premier Wen Jiabao besucht Berlin und die Bundesregierung erweist ihrem Gast hohe Ehren.

Gutgelaunter Gast: Chinas Ministerpräsident Wen Jiabao lächelt neben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Vizekanzler Philipp Rösler (FDP). Die Robe der deutschen Regierungschefin ist in sattem Gelb gehalten - sicherlich zur Freude Wens, in dessen Heimat starke Farben geschätzt werden.

Bild: dapd 28. Juni 2011, 13:282011-06-28 13:28:30 © sueddeutsche.de/odg