bedeckt München
vgwortpixel

Berlin:Sozialverband warnt vor Mietendeckel

Für soziale Organisationen in Berlin könnte das geplante Mietendeckelgesetz unerwünschte Nebenwirkungen haben. Es sei bereits jetzt schwer genug, Wohnungen etwa für Behinderte, Wohnungslose, Demenzerkrankte oder Frauen in schwierigen Situationen zu finden, sagte die Geschäftsführerin des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Berlin, Gabriele Schlimper, am Freitag. Wohnungen, die von sozialen Organisationen für solche Zwecke gemietet werden, fielen unter das Gewerbemietrecht. Tritt wie geplant im ersten Quartal 2020 das neue Mietendeckelgesetz in Kraft, könnten steigende Gewerbemieten die Folge sein, befürchtet Schlimper. Denn der Mietendeckel gilt in diesem Fall nicht.