Zehntausende waren - trotz der großen Hitze - zum Tag der offenen Tür gekommen. Besichtigt werden konnten alle Ministerien und das Kanzleramt. Merkel führte am Morgen persönlich durch ihre Machtzentrale, gab Autogramme, schüttelte Hände und posierte sogar für Selfies mit Bürgern.

Bild: dpa 28. August 2016, 18:592016-08-28 18:59:24 © SZ.de/olkl