Berlin Balkan-Treffen

Von Daniel Brössler, Berlin

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron wollen zusammen versuchen, Bewegung in den festgefahrenen Konflikt zwischen Serbien und Kosovo zu bringen. Die Bundesregierung bestätigte eine gemeinsame Einladung Merkels und Macrons an Vertreter der sechs Staaten des westlichen Balkans für den 29. April nach Berlin. Teilnehmen soll voraussichtlich auch EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Thema des Gipfels dürften auch Überlegungen der Präsidenten Serbiens und Kosovos, Aleksandar Vučić und Hashim Thaçi, für einen Gebietstausch sein. Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt Grenzänderungen in der Region ab.