bedeckt München

Berlin:Aufruhr im griechischen  Konsulat

Eine kleine Gruppe von Demonstranten ist am Mittwoch in das griechische Konsulat in Berlin eingedrungen. Die Menschen wollten das Gebäude nicht freiwillig verlassen, sagte ein Polizeisprecher. Acht Männer und eine Frau seien abgeführt worden. Laut Polizei war die Aktion am frühen Nachmittag beendet. Mitarbeiter des Konsulats in der Mohrenstraße hatten demnach einen Strafantrag gestellt und die Polizei um Hilfe gebeten. Die Demonstranten wollten auf einen in Griechenland inhaftierten Aktivisten aufmerksam machen.

© SZ vom 25.02.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema