Bayern:Tote bei Angriff in Würzburg

Ein Mann attackiert mehrere Passanten in der Innenstadt.

Ein junger Mann hat in Würzburg scheinbar wahllos Passanten mit einem Messer attackiert und drei Menschen getötet. Nach Polizeiangaben wurden fünf weitere Menschen verletzt. Der mutmaßliche Täter sei überwältigt und festgenommen worden, hieß es. Die Polizei habe dabei Schusswaffen eingesetzt und den Mann verletzt. "Wir haben keinerlei Hinweise auf weitere Täter", sagte ein Polizeisprecher. Die Gefahr für die Bevölkerung sei vorüber. Über Motive des Festgenommenen, eines 24-Jährigen, der in Würzburg lebt, war noch nichts bekannt. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) sagte, der Mann sei in psychiatrischer Behandlung gewesen.

© SZ vom 26.06.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB