Bangladesch Vor uns die Sintflut

Das Wasser steigt, die Erde versalzt: Nur wenige Länder sind vom Klimawandel so bedroht wie Bangladesch. Eine Reise zu denen, die wissen, was auf sie zukommt.

Von Arne Perras

Dies ist die Welt, wo die Bauern die Zukunft schmecken. Zum Beispiel Shohidul Islam. Wenn der Mann seine Hand zur Schale formt, wenn er sie eintaucht in den Fluss und am trüben Wasser nippt, dann hat er seine Zukunft schon auf der Zunge: Salz.

Der Bauer aus Bangladesch weiß genau, wie das Wasser aus dem Strom schmecken muss, damit er es noch brauchen kann. In den Monaten, bevor der Monsun vom Himmel fällt, ist der Fluss oft schon zu salzig, ...