Grünen-Chefin Baerbock:"Gewalt gegen Frauen wird instrumentalisiert"

Lesezeit: 5 min

Annalena Baerbock Buendnis 90 Die Gruenen Parteivorsitzende posiert fuer ein Foto Berlin 06 03 2

Annalena Baerbock ist seit Januar 2018 neben Robert Habeck Vorsitzende der Grünen.

(Foto: Thomas Trutschel/imago/photothek)

Annalena Baerbock möchte abgelehnte Asylbewerber, die straffällig werden, außer Landes schaffen. Ein Gespräch über kriminelle Flüchtlinge, Rechtspopulisten und wie eine kleine Gruppe viel kaputt machen kann.

Interview von Constanze von Bullion

Sie hat einen Flüchtlingshilfevereinverein in Potsdam mitgegründet und setzt sich gegen Fremdenfeindlichkeit ein. Trotzdem dürfen Gewalttaten Geflüchteter gegen junge Frauen nicht beschwiegen werden, findet Annalena Baerbock. Die Grünen-Vorsitzende spricht über Rechtsstaatsverachtung, Abschiebung von Straftätern und Schmerzzonen ihrer Partei.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Zigarettenrauch
Essay
Rauchen, um sich ganz zu fühlen
Geheimdienste im Ukraine-Krieg
An der unsichtbaren Front
alles liebe
Liebe und Partnerschaft
»Zu Beginn verschmelzen Menschen oft regelrecht«
Smiling women stretching legs on railing; Dehnen
Gesundheit
"Der Schlüssel zu mehr Beweglichkeit ist der hintere Oberschenkel"
Family Playing A Board Game Together; Spielen
Leben und Gesellschaft
12 Spiele, mit denen man sofort loslegen kann
Zur SZ-Startseite