bedeckt München

Autos der Zukunft:Wo steckt der Feind?

Audio System Tech Startup Noveto Systems Ltd. Attracts Daimler AG Interest

Während die Autoindustrie in Deutschland damit beschäftigt ist, die Abgasmessungen von Dieselfahrzeugen zu manipulieren, beschäftigen sich IT-Firmen in Israel mit der Zukunft, wie hier bei Noveto Systems Ltd.

(Foto: Bloomberg/Getty)

Während VW und BMW weiter Autos bauen, kümmern sich andere darum, dass sich niemand in den Bordcomputer einhackt. Von Cyberkriegen auf Autobahnen und Marktlücken, die kleine IT-Firmen in Israel zu Superstars machen.

Von Thomas Fromm

Es fängt schon damit an, dass man in den Vorstandsetagen deutscher Autokonzerne einen Latte macchiato serviert bekommt, oder einen Espresso doppio. Bei Lior Sethon gibt es einfach nur Kaffee, sehr heiß, sehr stark. Sethon stellt zwei große Tassen auf den Tisch, er sagt dazu "mud" - "Schlamm".

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Mediziner in der Pandemie
Ärztin ohne Grenzen
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Debattenkultur
Wider das Gift kollektiver Identität
Wohnanlage aus den 1950er Jahren in München, 2018
München
Wenn die Zwischenmieterin nicht geht
Visualisierung: Moringa-Hochhaus in der Hamburger Hafencity
Nachhaltiges Bauen
Wirklich grün wohnen
Zur SZ-Startseite