Außenansicht:Wunder dauern etwas länger

Lesezeit: 3 min

Bei den Sprachkursen für Flüchtlinge und Migranten sind Reformen nötig.

Von Christoph Schroeder

Sprache ist der Schlüssel zur Integration von Flüchtlingen und Migranten, heißt es immer. Von der Deutschförderung werden wahre Wunder erwartet. Erwachsene Migranten lernen Deutsch in den Integrationskursen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf). Die Kurse werden seit elf Jahren angeboten. Sie gelten vielen als Erfolgsmodell. Sind sie das wirklich?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Aubergine
Gesundheit
»Der Penis ist die Antenne des Herzens«
Soziale Ungleichheit
Weniger ist nichts
Uwe Tellkamp
"Ich muss mich rechtfertigen dafür, dass ich Deutscher bin"
Mandy Mangler
Intimgesundheit
"Nennt eure Vulva so oft wie möglich beim Namen"
Having a date night online; got away
Liebeskummer
Was, wenn du meine große Liebe gewesen wärst?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB