Außenansicht Wunder dauern etwas länger

Bei den Sprachkursen für Flüchtlinge und Migranten sind Reformen nötig.

Von Christoph Schroeder

Sprache ist der Schlüssel zur Integration von Flüchtlingen und Migranten, heißt es immer. Von der Deutschförderung werden wahre Wunder erwartet. Erwachsene Migranten lernen Deutsch in den Integrationskursen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf). Die Kurse werden seit elf Jahren angeboten. Sie gelten vielen als Erfolgsmodell. Sind sie das wirklich?

Bisher erreicht nur knapp ein Drittel der Zuwanderer, die einen Integrationskurs beginnen, innerhalb der vorgesehenen Zeit tatsächlich die angestrebten Sprachkenntnisse. Die Kurse sind offensichtlich nur bedingt in der Lage, auf ...