bedeckt München 11°

Außenansicht:Verlorene Generation

Florenz 2017

Abendsonne auf dem Ponte Vecchio in Florenz.

(Foto: Natalie Neomi Isser)

Viele junge Italiener müssen mit einer Gewissheit leben: der Unsicherheit. Sie suchen Halt im Individualismus statt in gemeinsamen Lösungen. Und werden so leicht zu Opfern der Rechtspopulisten.

Von Thomas Leoncini

Wer heute jung ist, gehört einer Generation der Aussortierten an, die soziale Ungerechtigkeit und gigantische Schuldenberge erbt. Trotzdem zählt der Satz: "Du Glücklicher bist noch jung!" zu den weltweit oft wiederholten Phrasen. Es ist ein grausamer Satz. Denn die Generation der "Entwurzelten", der ab 1980 Geborenen, kann sich einzig ihrer Unsicherheit sicher sein. Das macht sie verletzlich - nicht nur in Beziehungen, sondern auch in der Seele, auf dem prekären Arbeitsmarkt und bei der sozialen Sicherheit, die zum Privileg wird.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Direct above view of mom & daughter using laptop computer & tablet in workspace at home; Wlan
SZ-Magazin
So optimieren Sie Ihr Wlan
Junge 11 Monate wird beim Essen gefüttert feeding a baby BLWX100034 Copyright xblickwinkel McPh
Ernährung
Die ersten 1000 Tage entscheiden
IV: Sex und Liebe in Zeiten von Corona
Sex und Corona
"Sex ist gerade ohnehin sinnvoll: Ein Orgasmus stärkt das Immunsystem"
Sitzung des bayerischen Kabinetts
Münchner Bühnen
Söder wird zum Totengräber der Kultur
Bedtime stories; sex in langzeitbeziehungen
SZ-Magazin
»Sex kann sich auch nach langer Zeit noch abenteuerlich anfühlen«
Zur SZ-Startseite