Ausschreitungen in England"Die Grenze ist überschritten"

London wird zur Zone der Gewalt und zum Selbstbedienungsladen der Randalierer: Was im Nordbezirk Tottenham begann, verbreitete sich in der dritten Nacht über die ganze britische Hauptstadt und andere englische Großstädte. Die eskalierende Gewalt in Bildern.

Brennende Häuserblocks und demolierte Geschäfte: Die dritte Nacht in Folge ist es in der britischen Hauptstadt London zu massiven Ausschreitungen gekommen. Doch auch in anderen Städten kam es zu Krawallen. Neben Birmingham sind inzwischen auch Liverpool und Bristol betroffen. Es sind die schwersten Unruhen seit den Rassenkonflikten in London in den achtziger Jahren.

Bild: AP 9. August 2011, 09:412011-08-09 09:41:15 © sueddeutsche.de/dapd/dpa/AFP/gal/grc