bedeckt München

Leserdiskussion:Ausfall des CDU-Parteitags: Wie sollte es nun weitergehen?

CDU-Politiker Friedrich Merz

Für Friedrich Merz ist die Absage ein "Entscheidung gegen die CDU-Basis".

(Foto: Michael Kappeler/AP)

Der im Dezember geplante CDU-Bundesparteitag wird wegen der Corona-Pandemie verschoben - und damit auch die Wahl eines neuen Vorsitzenden sowie die Bestimmung eines Kanzlerkandidaten. Diese Lösung sei unzureichend, kommentiert SZ-Autor Robert Roßmann. Eine Alternative zum Parteitag fehle.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/nguy

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite