Atomkraft:Luxemburg unterstützt Klage

Luxemburg hat rechtliche Schritte gegen die Pläne der EU-Kommission zur Einstufung von Atom- und Gaskraftwerken als klimafreundlich angekündigt. "Wir werden uns einer Klage anschließen", sagte Umweltministerin Carole Dieschbourg dem Medienhaus Table Media. Österreich drohte bereits mit Klage. Dieschbourg sagte, beide Regierungen wollten reagieren, wenn die Kommission den Rechtsakt verabschiedet habe. Die Pläne sehen vor, Investitionen in Atomkraftwerke als nachhaltig klassifizieren zu können.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB