AtombombeLittle Boy, der große Zerstörer

Im Sommer 1945 tobte der Pazifikkrieg zwischen Japan und den USA. Der Atombombenabwurf über Hiroshima und Nagasaki setzte ihm ein grausames Ende und schockierte die Welt. Die Detonationen und ihre Folgen in Bildern.

Amerikanische Soldaten, die schwer bewaffnet durchs Wasser auf einer Insel waten: Kein ungewöhnliches Szenario im Pazifikkrieg vor mehr als 65 Jahren. Die Atombombenabwürfe von Hiroshima und Nagasaki waren der grausame Höhepunkt dieses Krieges zwischen den USA und Japan. Der Konflikt hatte mit dem japanischen Angriff auf Pearl Harbor am 7. Dezember 1941 begonnen und zeichnete sich durch harte Kämpfe um die von Japan besetzten Inseln des Pazifiks aus.

Foto: SZ-Photo

Bild: SZ-Photo 4. August 2010, 14:192010-08-04 14:19:18 © sueddeutsche.de/lama