bedeckt München 29°

Astra Zeneca im Vereinigten Königreich:Insel ohne Zweifel

FILE PHOTO: COVID-19 vaccinations in Bradford

Bereits 13,7 Millionen Bürger wurden in Großbritannien mit Astra Zeneca immunisiert: Impfung im englischen Bradford.

(Foto: JASON CAIRNDUFF/Reuters)

Warum Großbritannien den Impfstoff von Astra Zeneca trotz der Bedenken in anderen Ländern weiterhin bei Menschen jeden Alters anwendet.

Von Alexander Mühlauer, London, und Christina Kunkel

Robert Jenrick ließ erst gar keine Zweifel aufkommen. "Wir sind zu 100 Prozent von der Wirksamkeit des Impfstoffs überzeugt", sagte der für die Kommunen zuständige Minister am Mittwochmorgen stellvertretend für die britische Regierung. Die Effektivität des Astra-Zeneca-Vakzins sei von den Regulierungsbehörden bestätigt worden, und deshalb sollten sich die Menschen weiter damit impfen lassen. Er selbst werde es auf jeden Fall tun, wenn er an der Reihe sei, sagte der 39-jährige Minister. Und fügte hinzu: "Es ist ein sicherer Impfstoff und er rettet täglich Menschenleben im ganzen Land."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Ferienbeginn in Bayern
Schulen in der Pandemie
Warum wir kürzere Sommerferien brauchen
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
actout
Initiative #actout
"Wir sind schon da"
He doesn't even care; fremdgehen
Fremdgehen
"Was kommt zuerst: die Unzufriedenheit oder die Untreue?"
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Zur SZ-Startseite