bedeckt München 14°

Aserbaidschan:Von Bonn nach Baku

NEWQ SPEAKER OF THE GOVERNMENT HAUSER GESTURES AT CABINET MEETING IN BONN

Otto Hauser bei seiner ersten Kabinettssitzung als Sprecher der Regierung Kohl Ende Mai 1998 in Bonn.

(Foto: Jürgen Schwarz/Reuters)

Otto Hauser, der ehemalige Regierungssprecher Helmut Kohls, ist als Honorarkonsul Aserbaidschans einer der lautesten Verteidiger des autoritären Regimes. Bislang unbekannte Geldflüsse an ihn werfen Fragen auf.

Von Hannes Munzinger, Frederik Obermaier und Bastian Obermayer

Otto Hauser und Helmut Kohl beim Wandern, Otto Hauser und Helmut Kohl bei einem Empfang, Hauser und Kohl in Anzug und Krawatte und Hauser und Kohl mal ganz leger. Auf der Facebook-Seite des aserbaidschanischen Honorarkonsulats kann man in Hausers Erinnerungen schwelgen, aus den Zeiten, in denen er etwa als Kohls Regierungssprecher eine große Nummer war in der CDU. Damals, in Bonn.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Motorradfahren
Münchner Freiheit
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Laura Malina Seiler
Alles so wundervoll
Kochbücher gesammelt
SZ-Magazin
25 Kochbücher, die sich wirklich lohnen
Österreich
Immer im Kampf
Zur SZ-Startseite