USA:Der wohl bekannteste Wissenschaftler des Landes tritt ab

Lesezeit: 2 min

USA: Bereits am Ende der Präsidentschaft von Donald Trump wollte Anthony Fauci als Präsidentenberater zurücktreten, nun kündigt er seinen Abschied für Dezember an.

Bereits am Ende der Präsidentschaft von Donald Trump wollte Anthony Fauci als Präsidentenberater zurücktreten, nun kündigt er seinen Abschied für Dezember an.

(Foto: Patrick Semansky/AP)

Der brillante Immunologe Fauci stand sieben US-Präsidenten beratend zur Seite. In der Corona-Pandemie wurde er besonders für Trump und andere Republikaner zum Feindbild.

Von Christian Zaschke, New York

Obwohl Anthony Fauci in seiner langen Karriere als führender Immunologe der USA sieben Präsidenten beraten hat, mithin alle seit Ronald Reagan, obwohl er vielfach ausgezeichnet wurde, unter anderem mit der Presidential Medal of Freedom, obwohl er sein Leben in den Dienst am Gemeinwohl gestellt hat, werden den meisten Menschen dereinst wohl vor allem seine Auseinandersetzungen mit Donald Trump in Erinnerung bleiben.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Interview mit Sido
"Mein Problem war selbst für die Profis relativ neu"
Top high view image of two best friends lovers lesbians LGBT couple boyfriend and girlfriend lying on couch watching TV and surfing the Internet together on weekends. Happy relationship on lockdown; eifersucht handy
Smartphone
Der Beziehungsfeind Nr. 1
Mutlose Mädchen
Psychologie
"Die Töchter wollen nicht so ein Leben wie ihre erschöpften Mütter"
Geheimdienste im Ukraine-Krieg
An der unsichtbaren Front
A young woman enjoying snowfall in Amsterdam; Frieren Interview Hohenauer
Gesundheit
"Viel effektiver als eine Fettschicht ist Muskelmasse als Kälteschutz"
Zur SZ-Startseite