Leserdiskussion:Ihre Meinung zu den Plagiatsvorwürfen gegen Baerbock

Annalena Baerbock stellt Buch vor

"Bücher, in denen steht, was ohnehin schon tausendmal gesagt wurde, binden Kräfte, die anderswo gebraucht werden" kommentiert SZ-Autorin Constanze von Bullion.

(Foto: picture alliance/dpa)

Im kürzlich erschienen Buch von Annalena Baerbock hat ein sogenannter Plagiatsjäger mehrere Stellen identifiziert, die nahezu wortgleich aus dem Internet oder Artikeln anderer Autoren übernommen worden sein sollen. Die Grünen weisen den Vorwurf "entschieden zurück".

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB