bedeckt München

Seite Drei zu Angela Merkel:Als wär's das erste Mal

Angela Merkel nach ihrer Vereidigung im Bundestag.

(Foto: AFP)

Die Wiederwahl Angela Merkels zur Kanzlerin ist auch für sie alles andere als Routine. Über einen bemerkenswerten Tag im Parlament und beim Bundespräsidenten.

Von Nico Fried

Ja, klar, es geht an erster Stelle um Angela Merkel an diesem Mittwoch. Vierte Kanzlerschaft, Adenauer vielleicht bald überholt, sogar Kohl in Reichweite. Wer hätte das gedacht, 2005. Aber in dieser Sitzung des Bundestages, aus der nach gut viereinhalb Stunden tatsächlich eine neue Regierung hervorgeht, steckt noch so viel mehr. Alleine das Datum: 14. März. Das ist doch wirklich ein verrückter Zufall.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Erleichterungen für Geimpfte
Corona-Maßnahmen
Wohldosierte Freiheit
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Partnerschaft
"Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?"
Wirecard
Catch me if you can
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
Zur SZ-Startseite