bedeckt München 20°
vgwortpixel

Seite Drei zu Angela Merkel:Als wär's das erste Mal

Angela Merkel nach ihrer Vereidigung im Bundestag.

(Foto: AFP)

Die Wiederwahl Angela Merkels zur Kanzlerin ist auch für sie alles andere als Routine. Über einen bemerkenswerten Tag im Parlament und beim Bundespräsidenten.

Ja, klar, es geht an erster Stelle um Angela Merkel an diesem Mittwoch. Vierte Kanzlerschaft, Adenauer vielleicht bald überholt, sogar Kohl in Reichweite. Wer hätte das gedacht, 2005. Aber in dieser Sitzung des Bundestages, aus der nach gut viereinhalb Stunden tatsächlich eine neue Regierung hervorgeht, steckt noch so viel mehr. Alleine das Datum: 14. März. Das ist doch wirklich ein verrückter Zufall.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Reden wir über München
"Hier sind sogar die Hunde homogen"
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns
Teaser image
Österreich
Diese Macht, die uns fest im Griff hat