bedeckt München 27°

Angela Merkel in Westafrika:Merkels Mission

Angela Merkel besucht Senegal

Bundeskanzlerin Angela Merkel im Gespräch mit Macky Sall, dem Präsidenten der Republik Senegal.

(Foto: Michael Kappeler/dpa)

Viele Migranten in Deutschland stammen aus Nigeria und anderen Staaten des Kontinents. Auf ihrer Tour durch drei Länder will sich die Kanzlerin ein Bild von den Fluchtursachen machen.

Dakar. Die Kolonne der Kanzlerin fährt mit blauen und roten Blinklichtern durch die Hauptstadt Senegals, in der das Wasser nach einem Gewitterregen noch von den Straßen dampft. Entlang des Atlantikstrandes stehen überall Fitnessgeräte, blaue und gelbe Gerüste mit Pedalen zum Treten und Stangen zum Strecken. Chinesische Investoren haben sie der Stadt geschenkt, viele junge Senegalesen trainieren hier.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Wahlkampf in Sachsen
Alles wird Glut
Teaser image
Tinnitus
"Der Arzt sagte, damit müsse ich jetzt leben"
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land
Teaser image
Verdachtsfälle in Kita
Hinter dem Häuschen
Teaser image
Bas Kast über Ernährung
"Das Problem ist nicht das Dessert"