Alexander Gauland

Gauland ist die graue Eminenz der AfD und bringt die meiste Erfahrung im politischen Geschäft mit. Der heute 75-Jährige fungierte früher als hessischer Staatskanzleichef, später war er Herausgeber der Märkischen Allgemeinen. Der ehemalige CDU-Mann driftet immer mehr in Richtung des rechten Rands, er sucht den Schulterschluss mit der islamfeindlichen Pegida-Bewegung und zieht als Parteivize die Strippen im Bundesvorstand.

Bild: Axel Schmidt/Getty Images 30. April 2016, 10:562016-04-30 10:56:12 © SZ.de/kjan