bedeckt München

Alleinerziehende:Mehr Vorschuss für Unterhalt

Der Unterhaltsvorschuss, den Alleinerziehende als Ersatz für Unterhaltsleistungen des anderen Elternteils bekommen, steigt im nächsten Jahr. Je nach Alter des Kindes werden von 1. Januar 2020 an 15 bis 21 Euro mehr pro Monat gezahlt, wie Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) am Montag in Berlin mitteilte. Für Kinder unter sechs Jahren gibt es dann 165 statt bislang 150 Euro pro Monat, für Sechs- bis Elfjährige 220 (aktuell 202) Euro und für ältere Kinder bis 17 Jahre 293 (aktuell 272) Euro.

© SZ vom 01.10.2019 / epd

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite