bedeckt München 14°

Albanien:Annäherung in Tirana

Die Regierungschefs von Serbien und Albanien wollen ihr Verhältnis verbessern - trotz ihres Streits um Kosovo. Um den EU-Beitritt voranzutreiben, müssen beide Länder außerdem die Korruption bekämpfen.

Von Nadia Pantel

Dass ein serbischer Regierungschef zum Staatsbesuch nach Albanien fährt, ist nicht nur eine Premiere, sondern eine beruhigende Neuigkeit in unruhigen Zeiten. Die "Eiszeit" sei vorbei, sagte Albaniens Ministerpräsident Edi Rama, als er in Tirana neben seinem serbischen Kollegen Aleksandar Vučić stand. Und Vučić betonte, dass ein gutes Verhältnis zwischen Albanien und Serbien "das Rückgrat" der Stabilität auf dem Balkan sei.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Ackerbau - Trockenheit, Traktor verschwindet bei der Aussaat von Winterraps in einer Staubwolke, Luftaufnahme. Luftaufn
Klimawandel
Wann wird das Wasser knapp?
Laura Malina Seiler
Alles so wundervoll
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Rahel Varnhagen von Ense nee Rahel Levin appelee Rahel Robert ou Robert Tornow Robert Tornow 17
Rahel Varnhagen
Die Freidenkerin
Zur SZ-Startseite