bedeckt München 14°

Leserdiskussion:Streit um Schutzzone: Hat die deutsche Außenpolitik ein Problem?

Kabinettssitzung

Bundesaußenminister Maas (SPD) hat sich von dem Syrienplan der Verteidigungsministerin distanziert.

(Foto: dpa)

Der Streit über eine UN-Schutzzone in Syrien zwischen Maas und Kramp-Karrenbauer habe die deutsche Außenpolitik international zum Gespött gemacht, urteilt Daniel Brössler. Der Vorgang werfe kein gutes Licht auf den Zustand der Koalition.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/mdc
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema