bedeckt München 15°
vgwortpixel

Afghanistan:Tote bei Kämpfen mit US-Soldaten

Bei Gefechten zwischen afghanischen und US-Soldaten sind mehrere Menschen getötet worden.

Bei Gefechten zwischen afghanischen und US-Soldaten auf einer gemeinsamen Basis in der an Kabul angrenzenden Provinz Wardak sind nach offiziellen Angaben mehrere Menschen getötet worden.

"Wir haben keine genauen Opferzahlen, aber wir wissen, dass mehrere Soldaten tot sind", sagte der Gouverneur des Distrikts Dschalres. Betroffen sei ein Stützpunkt mit US-Spezialkräften. Letztere hätten nach einem Dekret von Präsident Hamid Karsai am Sonntag die Provinz verlassen müssen.

Ein US-Militärsprecher sagte, die Kämpfe hätten begonnen, als ein Afghane in Uniform am Montag das Feuer auf ausländische Truppen eröffnete.