Flucht vor den Taliban:Wohin, Sir?

Lesezeit: 10 min

Ahmad Jawid Sultani und Marcus Grotian in Amsterdam

"Du bist tatsächlich aus Fleisch und Blut!" Drei Jahre lang kannten sie sich nur aus Mails, jetzt haben sich Marcus Grotian (l.) und Ahmad Jawid Sultani endlich in Amsterdam getroffen.

(Foto: Josef Kelnberger)

Ahmad Jawid Sultani hat für die Deutschen in Afghanistan gearbeitet, aber ohne den Offizier Marcus Grotian wäre er wohl nie rausgekommen. Jetzt treffen sie sich das erste Mal. In Amsterdam.

Von Josef Kelnberger, Amsterdam

Plötzlich steht da dieser raumfüllende Mann mit dieser raumfüllenden Stimme am Tisch. "Jesus Christ", sagt Marcus Grotian. "Jesus Christ!" Das ist vielleicht nicht der optimale Gruß, wenn ein Christ einen Muslim trifft, aber er kann es einfach nicht fassen. Handschlag, Umarmung. Ahmad Jawid Sultani ist einen halben Kopf kleiner, lange Zeit sprach er Grotian mit "Sir" an, jetzt sagt er "Marcus".

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Strawberry Milkshake with a Burger and Fries; Burger
Gesundheit
»Falsche Ernährung verändert die Psyche«
Haushaltshelfer
Leben und Wohnen
Die besten Haushaltshelfer
Loving couple sleeping together; kein sex
Beziehung
Was, wenn der Partner keine Lust auf Sex hat?
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB