bedeckt München 17°
vgwortpixel

Afghanistan:Kindern droht Hungertod

In Afghanistan sind laut dem UN-Kinderhilfswerk Unicef Hunderttausende Kinder unter fünf Jahren vom Hungertod bedroht. Die Ernährungslage sei alarmierend, warnte Unicef am Freitag. Rund zwei Millionen Kleinkinder seien akut unterernährt, 600 000 von ihnen litten unter der schlimmsten Form der Unterernährung. Im laufenden Jahr sei die Versorgung vieler unterernährter Kinder mit Spezialkost durch Unicef gefährdet, weil das nötige Geld fehle. Das Hilfswerk brauche dringend 6,3 Millionen Euro, um die Rationen zu kaufen und zu verteilen. Unicef appellierte an Geber, die Finanzmittel bereitzustellen. In vielen Teilen Afghanistans toben Kämpfe zwischen Regierungstruppen, den islamistischen Taliban-Milizen und anderen Extremisten.