Afghanistan:Ich will Spaß, ich geb Gas

Lesezeit: 9 min

Konflikt in Afghanistan - Kabul

Früher schimpften die Taliban über Leute in Vergnügungsparks, die nur ihre "unreinen und unislamischen Gelüste" befriedigten. Und was ist dann ein Taliban-Kämpfer im Autoscooter? Rein und islamisch?

(Foto: Oliver Weiken/dpa)

Die neuen Herren Afghanistans beherrschen nicht nur die Straßen, die Moscheen, den Alltag, sondern auch die Vergnügungsparks. Auf der Schiffschaukel mit den Taliban.

Von Tomas Avenarius, Kabul

Der Bug steigt in den Himmel, immer schneller, immer höher. Dann ein Ruck, das Boot verharrt in der Luft, sackt zurück in die Tiefe, hebt sich auf der gegenüberliegenden Seite mit derselben Wucht nach oben. Immer heftiger schwingt die Schaukel, immer greller wird das Geschrei, immer lauter das Gejohle.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Ernährung
Warum Veganismus für alle nicht die Lösung ist
Relax, music earphones or happy woman lying on living room sofa and listening to podcast, radio or meditation media. Indian person in house feeling zen in sun with smile, mind wellness or good energy; Therapie
Psychologie
"Es lohnt sich, seine Gefühle ernst zu nehmen"
Zigarettenrauch
Essay
Rauchen, um sich ganz zu fühlen
Silvester Menü
Essen und Trinken
»Beim Kochen für Gäste geht es auch um Anerkennung«
SZ-Magazin
Liebe und Partnerschaft
Und was, wenn nur einer ein Kind will?
Zur SZ-Startseite