Machtkampf bei den Rechten:"Wir holen uns die AfD zurück"

Lesezeit: 2 min

Machtkampf bei den Rechten: Joana Cotar sitzt dem Bundesvorstand der AfD bei und zählt zu den Rebellen, die die Partei gemäßigter aufstellen wollen.

Joana Cotar sitzt dem Bundesvorstand der AfD bei und zählt zu den Rebellen, die die Partei gemäßigter aufstellen wollen.

(Foto: Revierfoto /Imago)

Die Rebellen in der AfD wollen die Partei gemäßigter aufstellen, Spendenskandale aufarbeiten, politischen Einfluss aus dem Ausland beenden. Aber will das auch die Mehrheit?

Von Markus Balser, Berlin

Selten hat die AfD einen so gut gelaunten Aufstand erlebt. Gingen die üblichen Machtkämpfe zuletzt sehr verbissen vonstatten, so luden die Revoluzzer der Partei am Montagabend zur Pressekonferenz in den Italiener im Berliner Regierungsviertel. Vier führende Parteifunktionäre skizzierten dort frohgemut das ganze Ausmaß ihres Plans. Und der ist groß. Sie wollen die Neuaufstellung der gesamten Partei.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Young pretty woman making fruit smoothie at home; Saft IV
Gesundheit
»Ein gesunder Mensch braucht keine Säfte«
Digitale Währungen
Der Krypto-Crash
Serie "How I Met Your Father"
Möglicherweise legendär
grüne flagge
Dating
Diese grünen Flaggen gibt es in der Liebe
Portrait of mature man carrying surfboard at the sea model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY DLTSF
Männer in der Midlife-Crisis
Entspann Dich, Alter
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB