bedeckt München

AfD:Na sowas!

Jörg Meuthen

Jörg Meuthen bekommt viel Ermunterung für seinen neuen Kurs in der AfD. Und der bisherige Kurs? Wer war für den verantwortlich, wenn nicht er?

(Foto: Michael Kappeler / picture alliance / dpa)

Jahrelang hat Jörg Meuthen mit den Parteikollegen Kalbitz und Höcke bestens zusammengearbeitet. Jetzt hat er wohl entdeckt, dass sie stramm rechts sind. Vom Kampf um die Zukunft der AfD.

Von Markus Balser und Jens Schneider

Es muss da wohl ein Erweckungserlebnis bei Jörg Meuthen gegeben haben, sagt einer, der einige Jahre in der AfD dabei ist und den Parteichef schon lange beobachtet. Wie sonst könnte Meuthen plötzlich entdeckt haben, was er zuvor immer abgestritten hatte? Dass der frühere AfD-Spitzenpolitiker Andreas Kalbitz eine düstere rechte Vergangenheit hat, mit dem er doch seit zweieinhalb Jahren eng im Bundesvorstand zusammenarbeitet. Und dass Andreas Kalbitz zusammen mit seinem ebenso rechten Weggefährten Björn Höcke die AfD unter seinen Einfluss bringen will.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Großbritannien
Keep Calm and Carry On
Wohnanlage aus den 1950er Jahren in München, 2018
München
Wenn die Zwischenmieterin nicht geht
Wirecard
Catch me if you can
Space-Zoom und flache Kiste: Die Samsung Galaxy S21 im Test
Neue Technik
Diese Gadgets sollten Sie gesehen haben
Wanzen 16:9
Bettwanzen
Das große Fressen
Zur SZ-Startseite