bedeckt München 10°

Abtreibung in Polen:Verhütung als Sünde

Participants stage a performance during a protest against the ruling imposing a near-total ban on abortion in Warsaw

Die Kunst des Protestes: Eine Performance in Warschau als Teil der Demonstrationen gegen die rigiden Abtreibungsgesetze.

(Foto: Slawomir Kaminski/REUTERS)

Selbst aus medizinischen Gründen sind legale Abtreibungen in Polen fast unmöglich. Medikamente dafür sind nicht erhältlich, Ärzte zögern Eingriffe hinaus. So müssen Verzweifelte häufig auf ein Untergrundsystem ausweichen.

Von Florian Hassel, Warschau

Seit Ende Oktober ist die Warschauer Telefonnummer 292 2597 quer durch Polen auf Häuserwände und Bürgersteige geschrieben zu sehen, auf Autos, auf Fotos und in Fernsehberichten. Die Nummer ist oft besetzt: Es ist die Infoline des Frauennetzwerkes Aborcja Bez Granic - Abtreibung ohne Grenzen. "Früher riefen 300 Frauen im Monat an - jetzt sind es 300 am Tag", sagt die Aktivistin Karolina Więckiewicz.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Coronavirus - Lehrerin und Kinder im Homeschooling
Der neue Lockdown
Gefährliche Radikalität
Rollator, Corona, Seite Drei
Covid-19
Ich doch nicht
ACHTUNG FÜR Seite 3 !!!!!!
Michael Piazolo
Ernsthaft, Herr Minister?
Serie: Licht an mit Maxim Biller
Langsam ist es genug, Kollegen
Amtseinführung von Joe Biden
Die Entdeckung der Schnelligkeit
Zur SZ-Startseite