60 Jahre BRD: 1959-1969Adenauers Abschied, Brandts Aufstieg

Die sechziger Jahre sehen eine veritable Staatskrise, das Ende der Ära Adenauer und den Aufstieg der SPD zur Regierungspartei.

Nach fast zehn Jahren im Amt scheint Bundeskanzler Konrad Adenauer (2. von links) eine neue Herausforderung zu suchen: Im April 1959 gibt er bekannt, Theodor Heuss (FDP, 3. von links) als Bundespräsident nachfolgen zu wollen. Als Adenauer jedoch erkennen muss, dass der Bundespräsident nicht viel mehr als repräsentieren darf, ...

Von links nach rechts: Außenminister von Brentano (CDU), Bundeskanzler Adenauer, Bundespräsident Heuss und Wirtschaftsminister Erhard (CDU) beim Neujahrsempfang des Bundespräsidenten 1958 in der Villa Hammerschmidt.

Foto: AP

19. Mai 2009, 15:592009-05-19 15:59:00 ©