Mobilfunk:Streit um Huawei eskaliert

Mobilfunk: Mitten im "Zentralnervensystem des Wirtschaftsstandorts Deutschlands": Fast 60 Prozent der Bauteile im 5G-Netz kommen derzeit aus China.

Mitten im "Zentralnervensystem des Wirtschaftsstandorts Deutschlands": Fast 60 Prozent der Bauteile im 5G-Netz kommen derzeit aus China.

(Foto: Collage: Felix Hunger/Imago)

Deutschland soll unabhängiger von China werden. Doch die Regierung kann sich beim 5G-Netz auf keine klare Linie einigen: Die FDP und die Betreiber bremsen. Nun werden Rufe nach einem Kanzler-Machtwort laut.

Von Markus Balser und Georg Mascolo, Berlin

Was es heißt, bei kritischer Infrastruktur abhängig zu sein? Riesige Lecks in den Nord-Stream-Gaspipelines gaben einem ganzen Land am 26. September 2022 eine klare Antwort. Sprengsätze hatten nicht nur große Löcher in die Ostsee-Röhren gerissen, sondern auch noch Schockwellen durchs Land geschickt. Klar wurde, auf welch wackligen Beinen die Energieversorgung stand. Deutschland musste unter Schmerzen lernen, sich aus der Abhängigkeit von Russland zu befreien.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusChina-Politik
:Es ist Zeit für eine neue China-Politik

Der Westen muss einen realistischen Umgang mit der immer aggressiver auftretenden Großmacht finden. Zwei Frauen zeigen, wie es gehen kann.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: