Das Team "Merkozy": Angela Merkel und Nicolas Sarkozy (2007-2012)

Die Namenskombination "Merkozy" entsteht, weil die beiden Regierungschefs Angela Merkel und Nicolas Sarkozy in der Euro-Krise eine gemeinsame Politik verfolgen. Sie übernehmen hier die - nicht unumstrittene - Führung Europas und werden ein eingespieltes Team. Im Hinblick auf Sarkozys Präsidentschaftskandidatur 2012 sagt Merkel: "Ich unterstütze Sarkozy in jeder Fasson, weil wir einfach zu befreundeten Parteien gehören."

Foto: Angela Merkel und Nicolas Sarkozy im Bundeskanzleramt in Berlin 2012 in Berlin.

Bild: dpa 21. Januar 2013, 15:362013-01-21 15:36:35 © SZ.de/dpa/esp/mcs