20. November 2016, 18:51 Umwelt Fortschritt beim Klimaschutz

Bei einer Konferenz in Marokko einigt sich die Staatengemeinschaft auf neue Regeln zur Bekämpfung der Erderwärmung.

Von Michael Bauchmüller

Die Staatengemeinschaft will bis spätestens 2018 neue Regeln für den globalen Klimaschutz aufstellen. Darauf verständigten sich die Vertreter von 195 Staaten in Marrakesch. Die Regeln sollen festlegen, wie künftig die Klimapläne der einzelnen Staaten überwacht und verglichen werden. Bis 2018 soll zudem eine Art Kassensturz erfolgen. Er soll klären, wie weit die bisherigen Klimaschutz-Vorhaben von dem entfernt sind, was für eine rasche Bremsung der Erderwärmung nötig ist.

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) bezeichnete die zweiwöchige Konferenz in der marokkanischen Stadt als ...