ZermattTausende Touristen in der Schweiz von Schnee eingeschlossen

Im Wintersportort Zermatt am Matterhorn sitzen 13 000 Touristen fest. Auch in anderen Dörfern kämpft man gegen die Schneemassen.

Zuerst kam der Schnee. So viel, dass die Straßen von Zermatt unpassierbar und 13 000 Touristen in dem Schweizer Ort eingeschlossen wurden. Dann fiel auch noch zeitweise der Strom aus.

Bild: REUTERS 9. Januar 2018, 17:342018-01-09 17:34:53 © SZ.de/ap/afp/dpa/eca/bix