Wisente in Deutschland Die Riesenkühe von Nordrhein-Westfalen

Wisentbulle Egnar, irgendwo im Südosten von Nordrhein-Westfalen. Wo genau? Schwer zu sagen. Die Batterien seines Peilsenders sind leer.

(Foto: Thomas Lohnes/Getty Images)

Europäische Bisons, frei lebend, eine ganze Herde! Eigentlich eine tolle Nachricht. Doch während die Wisente stoisch durch Wälder streifen, ziehen Gegner vor Gericht.

Von Jan Bielicki

Hier oben müssen sie irgendwo sein. Bernd Fuhrmann hat gerade noch mit einem der Revierförster telefoniert. Gestern erst wurden sie gesichtet, hat der ihm gesagt, auf dem Kamm des Rothaargebirges. "Wenn wir Glück haben, sehen wir sie", sagt Fuhrmann und steuert seinen Dienst-SUV in einen schmalen Forstweg. Dann bremst er scharf ab, schaut den Hang hinunter und hoch in den Mittelgebirgswald. Keiner da.

Wären sie hier, wären sie schwer zu übersehen: Bis zu 1000 Kilogramm wiegt der Leitbulle einer Wisentherde. ...

Tod eines Grenzgängers

Ein Wisent aus Polen verirrt sich nach Brandenburg und wird dort von deutschen Jägern erschossen und geköpft. Über einen Nachbarschaftskonflikt, der das Zeug zur großen außenpolitischen Krise hat. Von Renate Meinhof mehr...