Wirbelsturm"Michael" wütet an Floridas Küste - zwei Todesopfer

Sturmfluten und zerstörte Gebäude: Der Hurrikan "Michael" ist an der Golfküste Floridas auf Land getroffen. Mittlerweile wurde er zum Tropensturm herabgestuft.

Gebeutelte US-Flagge an der Küste von Crawfordville, Florida: Am Mittwoch hat ein Hurrikan der Stärke vier die Golfküste des US-Bundesstaats heimgesucht.

Bild: AFP 11. Oktober 2018, 12:172018-10-11 12:17:28 © SZ.de/joku/dit