WintereinbruchSchneemassen legen Deutschland lahm

Eis und Schnee halten Deutschland in Atem: Auch in der Nacht zum Freitag kam es zu zahlreichen Unfällen, Flugpassagiere müssen mit Verspätungen und Flugausfällen rechnen.

Schnee und Eis halten Deutschland in Atem: Auch in der Nacht zum Freitag kam es zu zahlreichen Unfällen, Flugpassagiere müssen mit Verspätungen und Flugausfällen rechnen.

Starke Schneefälle haben in vielen Teilen Deutschlands erneut für Probleme gesorgt. In der Nacht zum Freitag waren vor allem die Mitte und der Süden des Landes betroffen. Die Autofahrer kämpften mit hohem Schnee auf den Straßen. Drei Menschen starben in der Nacht zum Freitag nach Autounfällen auf eisglatten Fahrbahnen.

Bild: dapd 10. Dezember 2010, 07:432010-12-10 07:43:47 © dpa/feko/jobr