Wetter:Wolken und Nebel für Sachsen und Thüringen

Deutschland
Autos fahren bei dichtem Nebel über eine Straße. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Leipzig (dpa) - In Sachsen und Thüringen beginnt die Woche mit bewölktem Himmel. Autofahrer müssen sich zudem auf Nebel einstellen, bis zum Vormittag kann es streckenweise zu Sichteinschränkungen und bis zu unter 150 Meter Sichtweite kommen, warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD). In Hochlagen und im Bergland sei ganztägig mit Nebel zu rechnen. Die Höchsttemperaturen sollen zwischen vier und sieben Grad liegen.

In der Nacht zum Dienstag kommt es zu Nebelausbreitung und -verdichtung. Zudem werde Frost und teilweise Glätte erwartet. Die Tiefsttemperaturen liegen bei null bis vier Grad.

© dpa-infocom, dpa:220124-99-825700/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB