Wetter:Windböen und einzelne Gewitter in Niedersachsen

Deutschland
Eine Windfahne zeigt die Windrichtung an. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hannover (dpa/lni) - Wind und vereinzelte Gewitter bestimmen das Wetter am Dienstag in Niedersachsen. Besonders an der Küste ist teils mit stürmischen Böen zu rechnen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Es bleibt den Tag über stark bewölkt und regnerisch. Dabei werden voraussichtlich Höchstwerte zwischen 18 und 21 Grad erreicht. In der Nacht zum Mittwoch soll der Wind dann nachlassen und auch die Wolken lockern sich auf. Die Temperaturen sinken laut DWD auf elf bis sieben Grad.

© dpa-infocom, dpa:220524-99-408047/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB