Wetter:Umgestürzte Bäume und Blitzeinschlag bei Unwetter

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. (Foto: Carsten Rehder/dpa)

Ein Unwetter zog am Dienstag über Teile Thüringens. Mancherorts stürzten Bäume um. Nach einem Blitzeinschlag fiel ein Bahnübergang aus.

Direkt aus dem dpa-Newskanal: Dieser Text wurde automatisch von der Deutschen Presse-Agentur (dpa) übernommen und von der SZ-Redaktion nicht bearbeitet.

Nordhausen/Meiningen (dpa/th) - Bei einem Unwetter in Teilen Thüringens sind Bäume umgestürzt und ein Bahnübergang ausgefallen. Nach Angaben eines Polizeisprechers wurde am Dienstag ein umgestürzter Baum bei Krauthausen in der Nähe von Eisenach im Wartburgkreis gemeldet. Weitere Bäume und Hochsitze seien südlich von Meiningen umgestürzt. Ein Blitzeinschlag sei im Bereich der Bundesstraße 4 bei Niedersachswerfen (Landkreis Nordhausen) gemeldet worden, in dessen Folge die Schranken- und Ampelanlage ausgefallen sei.

© dpa-infocom, dpa:240618-99-442837/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: