bedeckt München

Wetter - Steinach:Skisaison in Thüringen startet mit wenig Schnee

Suhl (dpa/th) - Die Schneedecke im Thüringer Wald ist noch recht dünn, dennoch starten am Wochenende die Wintersportler in die Saison. Am Samstag öffnet die Skiarena Silbersattel in Steinach erstmals in diesem Winter für alpine Skiläufer, wie der Regionalverbund Thüringer Wald am Freitag mitteilte. Dort kann vorerst eine 450 Meter lange Piste genutzt werden. Sie ist mit einer 30 Zentimeter dicken Schneeauflage präpariert, überwiegend aus Kunstschnee. Im Thüringer Wald liegen nach Angaben des Verbundes derzeit bis zu 12 Zentimeter Schnee. Langlauf ist vorerst nur auf zwei Routen in Oberhof möglich.

Am Wochenende sind die Winteraussichten für Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt allerdings eher schlecht. Der Deutsche Wetterdienst prognostiziert eher frühlingshafte Temperaturen mit Tauwetter und Wind.