bedeckt München 13°

Wetter - Stahnsdorf:Berlin und Brandeburg: Sonnig und trocken bis zum Wochenende

Berlin
Die Sonne scheint am blauen Himmel durch Wolken hindurch. Foto: Markus Scholz/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Potsdam/Berlin (dpa/bb) - Mit den heißen Temperaturen ist ab Donnerstag in Berlin und Brandenburg Schluss, allerdings bleibt es bis zum Wochenende sonnig und trocken. Der Mittwoch wird nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mit maximal 26 bis 30 Grad noch einmal sehr warm. Zudem können am Nachmittag und Abend von Mecklenburg-Vorpommern her ein paar Wolken am Himmel zu sehen sein.

Für den Donnerstag erwarten die Meteorologen neben Sonne vor allem südlich von Berlin am Morgen und Vormittag gebietsweise eine Wolkendecke. Im Vergleich zum Vortag soll es mit Höchstwerten zwischen 18 und 21 Grad deutlich kühler werden. Die Wetterlage ändert sich am Freitag kaum - nur die Höchstwerte liegen bei 19 bis 22 Grad. Maximal 23 Grad soll es laut DWD am Samstag werden.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite